August Sander

„Wie man Soziologie schreibt, ohne zu schreiben, sondern indem man Bilder gibt, Bilder von Gesichtern und nicht etwa von Trachten, das schafft der Blick des Photographen, sein Geist, seine Beobachtung, sein Wissen…“ (Alfred Döblin in seiner Einleitung zu August Sanders „Anlitz der Zeit“.

August Sander

19 Gedanken zu “August Sander

      1. Vermutlich das Anlitz der Zeit, oder? Erzähl auf jeden Fall mal, wenn Du es hast, wie es Dir gefällt und so.
        Freut mich, wenn meine manchmal etwas eigenwillige Rechtschreibung Anklang findet bei Dir 😉

  1. Ich dachte gestern noch daran, nachdem die Amerikaner bei mir mittlerweile ein solches Überhangmandat erlangt haben, August Sander einen Artikel zu widmen..;-) – Ein spannendes Projekt, nicht wahr?

    1. Mach das, liebe Pagophila, er hat weit mehr als einen Eintrag verdient. August Sander, seine Geschichte und sein Werk, haben mich schon beim Lesen von Susan Sontags Essay sehr berrührt.
      Ja, die Geschichte der Fotographie ist unglaublich spannend, voller Überraschungen, Anregungen, der Möglichkeit neuer Perspektiven.

    2. Der Überhang der Amerikaner ist ja kein Wunder, neben den eigenen guten Leuten kamen während der nationalsozialistischen Epoche viele sehr gute Fotografen aus aller Welt nach Amerika und haben dort die Szene berreichert. Aber das weißt du ja alles selbst 😉

  2. mein buch ist gekommen (d.h. eins, das andere ist auf mystriöse weise verschwunden 😦 ) – die linzer jahre! es ist äusserst spannend, fesselnd und lehrreich! wie der mann damals schon die tiefenschärfe beherrscht hat ist beeindruckend…

      1. wird es nicht – die händlerin hat die päckchen verwechselt und der andere empfänger hat es angeblich in eine pfütze an der packstation fallen lassen so das es verdorben ist und er es nicht zurücksenden kann…. ein schelm…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s