6 Gedanken zu “Fremde Straßen

  1. Die Straße als Fastgesamteindruck lässt nach Sinn fragen.
    Ein Waldweg käme anders rüber.
    Gute Zeiten, liebe Frau M. – und nicht zu viele Mützen falten! Eher ruhen!

      1. Den Text von gestern kann man ja nicht kommentieren.
        Da er hier aber trotzdem erwähnt ist und ich ihn unheimlich klasse finde, möchte ich doch einen uralten Satz dazugeben – oder mit anderen Worten wiedergeben.
        „…das ganze Jahr über die Pille schlucken und zu Weihnachten – Ihr Kinderlein kommet – singen“.

        Gruß
        Michael

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s