Heimat

Es ist schon lange her, vier Jahre, dass dieser Text auf den Gleisbauarbeiten erschienen ist, aber als ich ihn heute gelesen habe, hat er einiges in mir in Bewegung gesetzt. Denn es geht u.a. auch um Heimat, ein Thema, das mich schon lange beschäftigt. „Heimat“, schrieb Uwe Johnson, „ist da, wo meine Erinnerung Bescheid weiß.“ […]

Heimat

Der Geist ließ die Fähigkeit des Körpers, feinste Geräuschunterschiede wahrzunehmen, ungenutzt. Und so blieb sein Wissen vom Ort oberflächlich. […] Existentielle Einsamkeit und ein Gefühl der Belanglosigkeit des eigenen Lebens – beides Kennzeichen moderner Kulturen – wurzeln zum Teil, scheint mir, in unserer Abkehr vom Glauben an die Heilsamkeit einer Bindung zum Ort. Ein beständig […]

Heimatlos

Das unfassbare Meer bringt den Duft träumender Matrosen. Männer, die sich hin- und herwiegen zwischen Heimweh und Fernweh. Die nirgendwo ganz zu Hause sind. Am wenigsten in sich selbst.

Heimat (Third culture)

    So viel hat sich bislang überdeutlich abgezeichnet; Heimat ist ein Begriff, der weder eindeutig noch einfach zu definieren ist. Flucht und Migration spielen eine Rolle und auch die Luxus Variante der Third culture kids. Bereits in den 1950er Jahren prägten die Sozialwissenschaftlicher John und Hill Useem den Begriff der „third culture kids“, für […]

Heimat

  Das Haus mit geborstenen Wänden (ein Gemälde von Paul Cézanne)   Am Ende stehst du mit leeren Händen vor dir – und ringsum rauscht, was doch so einziglich, am offnen Fenster: Der Brief, den du wirst nie beenden, von Laub umwunden. – Du lauscht, lauscht dem Duft, der je dich trug, und brichst in […]

Was Heimat sei.

Wir kauften uns Plastikmuscheln am Büdchen und leckten den Honig- oder Waldmeistergeschmack aus ihnen heraus, trafen uns später, viel später, im „Café Kummer“, tranken Earl Grey Tee, gingen danach in die Innenstadt und kauften Räucherstäbchen und in kleinen Fläschchen Vanille-Öl. Das rieben wir uns innen auf die Handgelenke und in die lilagefärbte Windel, die wir […]

Heimat (Sherry)

  Obst und frische Kräuter   Mama und ich sind alleine in Deutschland. Irgendwo. Die Menschen sind fremd und reden nicht so viel mit einem wie in der Heimat. Und wenn, dann verstehen wir sie nicht. Ich bin drei Jahre alt. Ich habe Angst, weil Mama Angst hat. Wo ist Papa und wann wird er […]

Heimat

  Ob es einen Unterschied gibt zwischen dem Verzetteln, dem Zuviel an Projekten und der Unfähigkeit zur Konzentration und der Unterbrechung.  Trotzdem gibt es die Notwendigkeit, nein zu sagen, und die Unfähigkeit es wirklich zu tun. Das Heimat Projekt zum Beispiel. Aber vielleicht läuft es einfach so mit, parallel. Und was wie Verzetteln aussieht, ist […]