(37)

Die Spinnweben an der Decke. Die Bücherkisten. Die Gespräche vor dem Fenster. Das Lachen. Das Zittern. Das Fehlen von Aufrichtigkeit. Die Anstrengung, alles richtig zu machen. Das Wasser. Der Kaffee. Der längst vertrocknete Blumenstrauß. Die Sinnlosigkeit des Lebens. Der Trost, der darin liegt, es schreibend festzuhalten.

2 Gedanken zu “(37)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s