(17)

Was mir neben der Ambivalenz der Klienten und Folgerichtigkeit der kurzen Episoden bei der Serie „In Therapie“ so gut gefallen hat, war die nur sehr subtil sich langsam entwickelnde Einsicht für den Zuschauer, dass der Therapeut eben die Probleme hat, von denen seine Patienten erwarten, er möge sie lösen. Möglichst schnell, effektiv und ohne Eigenbeteiligung der Leidenden. Was für mich persönlich in meiner aktuellen Phase noch einmal besonders nachhallt, ist die Kompromisslosigkeit und Wut der zu Therapierenden. Mit welcher Vehemenz sie auf ihren Standpunkt und ihre Wahrheit bestehen, wie wenig sie bereit sind, Kompromisse einzugehen, oder zu gefallen.

3 Gedanken zu “(17)

  1. Ich kenne die Serie nicht, bin aber gerade über das „oder zu gefallen“ in deinem letzten Satz gestolpert. Mir persönlich erscheint es ja wichtig, dass Menschen nicht irgendetwas einfach nur zu tun, „um zu gefallen“. Als therapeutischen Erfolg würde ich es ansehen, wenn ein Mensch aus sich heraus „weiß“, was er will und was ihm gut tut. Die Frage der Kompromissfähigkeit ist für mich dann nochmal eine andere. Aber da ich weder die Serie noch deinen persönlichen Hintergrund kenne, habe ich den Satz jetzt vielleicht auch völlig missinterpretiert … .

    1. Naja, ich meine diese Fälle der sozialen Erwünschtheit, teilweise sind die Patienten extrem unhöflich, was vielleicht nur ich so sehe, weil ich, gerade wenn es mir nicht gut geht, jedem Konflikt aus dem Weg zu gehen, bis zur Selbstverleugnung, bis ich mich nicht mehr erinnere, was ich eigentlich denke, welche Bedürfnisse ich habe, oder mir jedenfalls nicht das Recht zugestehen, sie zu äußern, weil ich sowieso denke, dass das keiner versteht, weil es vermutlich einfach nur absurd ist.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s