Die Tage mit Anstand beginnen lassen

Heute Text des Tages bei Fixpoetry.

Und übrigens gehen die Leserzahlen bei Fixpoetry durch die Decke, aber niemand ist bereit, wenigstens ein paar Euro für die großartige Arbeit von Julietta Fix und ihrem Team zu bezahlen. Diese mangelnde Wertschätzung und Solidarität macht mich traurig.

8 Gedanken zu “Die Tage mit Anstand beginnen lassen

  1. Was für ein toller Text!

    (Ich habe mir jetzt die Bankdaten abgespeichert und werde beim nächsten Bankvorgang etwas überweisen. Wenig, aber als Zeichen für euch.)

    1. Ach Mensch, das ist doch immer das Gleiche! Natürlich freue ich mich über Deine Bereitschaft, aber es ist doch immer wieder so, dass die, die eigentlich genug übrig hätten, denken, ist doch umsonst, warum soll ich denn dafür bezahlen? Und die, die eh schon wenig haben, sind solidarisch. Wie kommen wir da bloß raus, in eine größere Solidarität hinein? Das frage ich mich schon lange.

      1. Ja, großartiger Text, sag ihm das bitte! Wir müssen wohl einfach immer weiter machen und hoffen, und scheitern und das nächste Mal etwas besser scheitern. ♥️

  2. Liebe Mützenfalterin, ja, leider ist es immer dasselbe, nur wenige, die genügend haben, spenden auch und ich war auch sofort versucht zu sagen, okay, dann gebe ich einmalig etwas, mehr kann ich ja eh nicht leisten.
    Danke für diesen wunderbaren Text!!! Und das Buch und überhaupt …
    ganz liebe Grüße
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s