Muster

Man weiß ja nicht, was es ist. Woher es kommt, und wohin es führt. Als wäre man immer irgendwo mittendrin in dem Knäul und die Aufgabe besteht darin, sich zu entwickeln. Einen Faden auszuwählen, dem man eine Zeit lang folgt. Bis er ausläuft oder in einem unlösbarem Knoten endet. Oder sich im besten aller möglichen Fälle glücklich mit anderen Fäden verknüpft, um ein Netz zu weben. Ein Muster.

4 Gedanken zu “Muster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s