(31)

Ich erwarte ständig etwas. Von mir. Von anderen. Das ermüdet. Könnte es nicht wenigstens zeitweise gelingen, damit aufzuhören, (darauf zu verzichten) alles mit Bedeutung aufzuladen, und einfach zu sein?