Haushoch ungewollt

Eines meiner grundlegendsten Probleme war immer schon Scham. Als Kind war ich zu groß, später (bis heute) wusste ich zu wenig. Was für andere selbstverständlich war, war für mich eine Entdeckung. Ich konnte vieles nicht einordnen, weil ich die Hintergründe nicht kannte. Im einen wie im anderen Fall fühlte ich mich unterlegen. Keine gute Position, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Und das ist nur der kleinste Teil der Geschichte. Oder jedenfalls derjenige, der am meisten verschweigt.

 

4 Gedanken zu “Haushoch ungewollt

  1. „die anderen“ sind ja immer auch genauso unbeholfen und überweise und unsicher, zu groß oder klein, zu dick oder zu dünn, mit der falschen Nase, Stimme, Haarfarbe, mit verkürztem Bein, mit schiefem Rücken, ohne Vater, mit der falschen Mutter, ohne die Markenschuhe, der Busen ist zu klein oder zu groß … wie man selbst. „Jeder für sich – Gott gegen alle“ (Caspar Hauser-Film von Herzog) . „Die anderen“ sind eine Chimäre, man möchte zu ihnen ghören und erkennt nicht, dass es sie gar nicht gibt.

  2. Ich war diese Woche zwei Tage beruflich unterwegs. Viel Stress, als ich morgens kurz bevor ich das Haus verließ, in den Spiegel schaute, währe ich am liebsten nicht vor die Tür gegangen. Dieses Gefühl, mega-häßlich zu sein, hielt an. Wurde sogar im Laufe der zwei Tage noch schlimmer. Ich hatte dieses „häßlich, häßlich, häßlich“ wie eine zu laute Musik im Kopf. Bei jedem Blick anderer habe ich mich bis unter die Erde geschämt. Und dann? Wirklich alle Menschen, denen ich begegnet bin, waren ungeheuer nett, charmant, freundlich, witzig, aufgeräumt, zugewandt, interessiert. Es ist egal, wie ich aussehe. Die wirklich bodenlose Scham, mit der ich rumgelaufen bin, hat dieses Mal zum Glück nicht funktioniert. Ich bin sie nicht los. Aber ich verstehe noch einmal mehr…

Schreibe eine Antwort zu Sofasophia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s