Die kleine Frau wird alt

Erst ist man schön, dann ist man jemand, bei dem man sich vorstellen kann, dass er früher einmal schön gewesen ist. Die kleine Frau wirft ihr nicht vorhandenes Haar in den Nacken und lacht. Sie lacht über all die (statistisch bis auf zwei Stellen hinter dem Komma genau berechenbaren) Unwahrscheinlichkeiten und ihr sicheres Eintreten (früher oder später). Sie lacht über die entgleisenden Gesichter, während sie die Weichen stellt. Wer bin ich, und wie hättest du mich gern, fragt sie den kleinen Mann, und legt ihm den Finger auf den Mund. Hier endet die Geschichte und der Traum beginnt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Die kleine Frau wird alt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s