Die Rückseite des Glücks

Die Wurzeln, das Wissen, die Liebe. Wer man ist, und wie man sich ein Leben lang hinter Fakten versteckt.

Ich verstecke mich in einem Koffer, den andere für mich gepackt haben. Aber eingerichtet habe ich mich selbst in all dieser Falschheit.

Glücklich zu sein ist so schwer. Weil es das Glück nur vor dem Hintergrund des Unglücks, des Verlustes gibt. Du hast Kinder, liebst sie über alles, was dich nicht davor bewahrt, Fehler zu machen. Sie gehen lassen zu müssen. Und plötzlich tun diese kostbaren Erinnerungen weh, gerade weil sie so einzigartig und unwiederholbar sind.

Wir sind traurig, weil wir einmal glücklich gewesen sind.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Die Rückseite des Glücks

  1. Da ist eine Frage im Text versteckt: kann man nur traurig sein, weil man zuvor wenigstens einmal glücklich war? Oder kann man nicht auch traurig sein, ohne Glück kennengelernt zu haben? Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, glaube ich, nie wirklich glücklich gewesen zu sein, aber traurig war ich trotzdem. Glücklich sein habe ich erst spät im Leben gelernt.

  2. Heute Nacht habe ich von dir und deiner Familie geträumt, wir saßen in einem Garten und haben viel miteinander gelacht; jetzt lese ich deine Zeilen und werde ein bisschen traurig, und wünsche ich euch Glücklichsein, wenigstens ein bisschen jeden Tag!
    Kann denn nicht auch beides sein, die Traurigkeit darüber, dass sich alles immerzu verändert und das kleine Glück der Alletage? Dies frage ich mich gerade eben auch jeden Tag, wenn ich mich dann dabei erwische, dass ich lache, dann heißt die Antwort Ja…
    liebe Grüße
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s