Altern

Der Vater meines Vaters hatte eine irritierende Angewohnheit, und sie ist zu meiner geworden. Er pflegte die abgebrannten Streichhölzer zurück in die Schachtel zu legen, zu den unverbrauchten dazu.

Ich kann keine Streichholzschachtel öffnen, ohne zu denken, dass diese dumme Angewohnheit ein exaktes Abbild des Alterns ist.“

(Tomas Espedal, Biografie Tagebuch Briefe, S. 120)