Entzauberung

Früher gab es auch keine leitenden Fragen, kein größeres Selbstbewusstsein, keinen unbedingten Glauben an mein Talent. Aber es gab die Leidenschaft und die Liebe zur Poesie. Die Verzauberung all derer, die Poesie zustande brachten, statt der Entzauberung des Betriebs.

Das neue Knausgard Buch ist da. Der letzte Teil, und damit all die Interviews, Berichte von der Lesereise. Frankfurt, Berlin, München. Und ich erinnere mich, wie ich nach längerem Widerstand schließlich mit dem dritten Teil angefangen habe, „Spielen“, und was für ein befreiendes, Mut machendes Gefühl es war, diese so ganz andere (sehr einfache, scheinbar aufrichtige, intime und unverstellte) Art von Literatur zu lesen, während ich mir einen Platz unter den Intellektuellen im Literaturbetrieb erarbeitet hatte. Während ich da, ständig überfordert, am Rand agierte, und sich von besprochenem Buch zu besprechenden Buch, alles zunehmend falsch anfühlte. Ich fehl am Platz, eine, die nur so tut als ob, aber keinen Mut hat, die Maske abzulegen.

Advertisements

8 Gedanken zu “Entzauberung

  1. Ich hadere noch, ob ich den letzten Knausgard lesen will, derzeit arbeite ich mich am neuen Schischkin ab. Aber deine Zeilen machen Lust… Auch wenn dieser Kommentar mit deinem Beitrag nur am Rand etwas zu tun hat.

    1. Ich wollte mir zumindest Zeit lassen, bis ich ihn lese, und jetzt bin ich schon wieder voll drin. Was ist mit Schischkin passiert, dass du dich an ihm abarbeitest? Wie ist der neue Roman von ihm?

      1. Passiert ist nichts, der Roman ist – wie wir es von Schischkin gewohnt sind – toll. Ich bin mit meinen Erwartungen an das intellektuelle Verstehen einfach zu hoch eingestiegen. Bei Schischkin kann man ja vom Hundertsten ins Tausendste kommen und immer weiter Aspekte finden, denen man nachgehen kann… Das ist ja das Tolle an ihm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s