Reihenfolgen

Mein kleiner Mann steht im Garten und frisst einen Besen. Ich würde gerne darüber schreiben. Aber erst muss man etwas empfinden, erst dann fließen die Worte. Überschwemmen den Verstand und haben etwas zu sagen, das lebt, egal, ob es gehört wird oder nicht.

4 Gedanken zu “Reihenfolgen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s