Schuld

Es gibt keine Schuldigen, nur die Schuld […]

(Thomas Melle, Die Welt im Rücken)

Advertisements