24. Dezember

Traditionen pflegen. Der eine kocht, während die andere Geschenke einpackt. Danach der rituelle Spaziergang durch die Märchenstraße. Bescherung. Freude und Erleichterung. Essen.

Später Mitternachtsmesse. Und während der einfallslosen, lieblosen Predigt die Vorstellung, wie M. und ich uns über die Kinder werfen, weil ein Attentäter die Kirche stürmt.

Dann wird O, du fröhliche angestimmt, und wir gehen nach Hause.