(54)

Ich stellte mir Aufgaben und scheiterte daran. Das Problem war: ich stellte sie mir nicht vor. Ich stellte sie über mich. Ich nahm es in Kauf, dass an jeder Aufgabe der Gedanke hing, ich könnte daran scheitern. Und gleichzeitig zu wissen, den Mut, um aufzugeben habe ich nicht.