Zeit und Staub

Das Kind steht da. Nimmt die Hand der Mutter. Lässt die Hand der Mutter los. Spielt mit der Zeit. Wartet, dass die Zeit vergeht. Verschmilzt mit der Zeit. Wächst aus der Zeit heraus. Verliert sich. bindet sich und löst sich. Beginnt zu fliegen und versinkt im Boden. Vergisst sich. Wird zu „wahnsinnigem, glücklichen Staub“.

Advertisements