(22)

Ein Teil von mir ist längst schon tot. Ein anderer lebt weiter. Kein Rhythmus gibt es her diesen toten Teil wieder auferstehen zu lassen. Wir suchen die Bedeutungen in der Form, stoßen uns wund an unseren Gedanken. Schrankenwärter der Vernunft.

Eines Tages erwachte E. mit einem Todesgedanken, mit den Resten einer längst verfaulten Haut.

Die Form verändert uns. Oder verändern wir uns nur auf die schrecklichste Weise, weil wir an der Form festhalten, die wir für uns selbst halten und die doch vergehen muss, verschwinden, immer weniger werden, sich auflösen in wohlwollend durchsichtigen Nebel, damit etwas frei gesetzt wird, entweichen und heimkehren kann, das wir nicht mehr ich nennen, das uns im wahrsten Sinne des Wortes ausmacht?

Advertisements

3 Gedanken zu “(22)

  1. Das Leben ist unaufhaltsame Veränderung, ein Prozess, den niemand aufhalten kann, außer vielleicht für kurze Momente innerer Stille, in der die Zeit still zu stehen scheint. Es bleibt uns nur die Akzeptanz, dass auch wir selbst uns stets verwndeln. Das heißt Liebgewordenes hinter sich zu lassen- loslassen- und sich mit der Veränderung anzufreunden. Ich ertappe mich manchmal dabei, wie ich mir selbst hinter her hast, da bei bin ich schon eine andere.

  2. Es ist erstaunlich, dass wir an der Form der mittleren Jahre festhalten. Nicht an der der Kindheit und Jugend. Dabei sind wir ständig in Wandlung. Nur diese letzte Form, die wollen wir nicht anerkennen als „Ich“.
    Du bringst es schmerzhaft genau auf den Punkt, dieses schrittweise Absterben, das Kriechen durch den Tunnel, dessen Ende wir kennen und nicht erreichen wollen. Schon gar nicht in dieser Gestalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s