20. April

Z.B. Franz Kafkas Tagebücher lesen, nichts verstehen, aber in einen Satz einsteigen, als wäre er ein Zug, der die Zuschauer erstarren lässt, wenn er vorbeifährt.

Advertisements