30. Oktober

Wir sind zu viele, oder zu wenige, zu leichtgläubig, oder zu schwer zu überzeugen, zu optimistisch, oder zu unfähig an das Glück zu glauben. Nur genau richtig sind wir nie. Im Gleichgewicht und Einklang. Vielleicht weil alles verstummen würde und stehen bleiben. Es gäbe nur den Moment. Uns. Die Tatsache, da zu sein.

Advertisements