(53)

Immer und immer wieder dieses eine Buch lesen, den Absatz, den Satz – bis ich verstehe, was gemeint ist. Oder begreife, dass es nichts zu verstehen gibt. Und ich befinde mich vielleicht immer noch eine Stufe davor: indem ich versuche so viel wie möglich von mir zu verstehen, bis ich einsehe, was nicht zu begreifen ist.