(31)

Die Stimmen, die Farben, Autotüren, die geöffnet und wieder zugeschlagen werden. Und wie sehr meine Gegenwart, nahezu alles, was ich sehe, höre, wahrnehme, von der Vergangenheit, von Erinnerungen durchwirkt ist.

Der verschenkte Rat, und, wer weiß, vielleicht auch der Unterschied zwischen Humor und Witz, diese schmale Linie, die hauchdünnen Fäden, an denen wir hängen (und wie man es anstellt, sich nicht zu strangulieren).

Advertisements