Überwachtes Netz und kleine Hirne

„Sie versuchen die Sache mit der Totalüberwachung immer abstrakt zu halten, so dass die normalen RTL 2-Kleinhirne sofort abschalten. Und in den etablierten Medien findet es als Thema abseits von Sascha Lobos Kolumnen bei SpOn gleich gar nicht mehr statt. Interessiert keine Sau mehr. Wer war nochmal dieser Edward Snowden? Stattdessen Terrorgefahr, hasch mich ich bin der Islamist, Supergrundrecht olé. “

Schreibt der Kiezneurotiker, zu diesem Buch. Und ich zitiere das hier, weil ich mich angesprochen fühle, weil ich nämlich auch viel zu schnell dicht mache, wenn es um dieses Thema geht. Versteh ich nicht, überblick ich nicht, geht mich nichts an, so in etwa verläuft dann meine Logikkette. Um so wichtiger, dass mir das mal wieder einer bewusst macht.

In diesem Sinne möchte ich mich für den Tritt in den Hintern bedanken.

 

 

Werbeanzeigen