10. Januar

Die Attentäter von Paris sind tot, aber in Nigeria werden ganze Dörfer ausgelöscht.

Fabian Stang, Bürgermeister von Oslo, sagte nach dem von Breivik verübten Massaker: „Wir werden den Schuldigen bestrafen. Seine Strafe wird darin bestehen, dass wir noch toleranter, demokratischer und generöser werden.“

Kann es angemessenere Worte zu den Vorfällen in Paris geben? Ein besseres Vorbild?

Advertisements

13 Gedanken zu “10. Januar

  1. So schön es wäre, aber es wird leider nicht eintreten, denn es widerspricht den Absichten der Medien, Stimmung zu schüren, den Absicht der Politiker, irgendwem die Schuld für ihr eigenes Versagen in die Schuhe schieben zu können und es widerspricht auch der Wesensart vieler, vieler Menschen, die hauptsächlich nur an sich denken und denen eben die ausgelöschten Dörfer gleichgültig sind. – Wie man sieht, wird der Zulauf immer größer zu den Gruppen, die alles so einfach „klären“ und „erklären“ wollen wie vor über 85 Jahren eine Partei, die auch die Juden für alles verantwortlich machte und sie vom Erdboden auslöschen wollte.

  2. Es ist großartig wie die Norweger die Situation bewältigt haben, aber leider kann man das nicht vergleichen. Breivik war ein Einzeltäter, islamistischen Terror gibt es in zahlreichen Gruppierungen

    1. und wie sollen sie das tun, wenn die verbrecher bewaffnet sind…übrigens ist das ganze in tunesien, ägypten, libyen und syrien passiert, da sind die leute auf die strasse und was geschah, man schoss auf die demonstranten

  3. Das sollten die ‚Abendlandsretter‘ mal zur Kenntnis nehmen, die meisten Opfer islamistischen Terrors sind selbst Muslime, wie die 123 Schulkinder in Pakistan und …und …und

  4. Ich weiss. Es ist schrecklich! Trotzdem: Dann wenigstens bei uns, lautstark, mit unserer Solidarität…Das Thema darf nicht den Rechtspopulisten überlassen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s