Ulrich Koch – Selbstgespräch mit niemand

Ulrich Kochs Gedichte verwandeln verlorenen Glauben in Hoffnung.

Advertisements

9 Gedanken zu “Ulrich Koch – Selbstgespräch mit niemand

    1. Nein, das nicht, aber es gibt bessere von ihm, ich fand nur, dass es sehr deutlich (vielleicht zu deutlich) von der Macht der Verwandlung durch Gedichte gesprochen hat. Jetzt ist es weg, es ging mir ja auch eher um den gesamten Band und diesen Dichter, der sich so wohltuend wenig wichtig nimmt.

      1. Kaufen Sie den Band. Er ist jeden Cent wert. Und darin ist nicht nur dieses Gedicht, geliked und gehasst, sondern noch viele andere, die allesamt ganz wunderbar und absolut lesenswert sind.

      2. Gut. Das lese ich gern. Und sonst ist ja das Netz voll von guten und schlechten Gedichten, die man immer lesen kann, nur ich bin eine alte Anhängerin des gebundenen Buches. Und irgendwie versuche ich zu tun was ich kann, damit es das noch möglichst lange gibt.

  1. Danke für die Kritik und den (neuerlichen) Hinweis auf Ulrich Koch, von dem ich nur Gutes höre. Vielleicht gelingt’s mir ja dieses Jahr noch, ein Buch von ihm zu kaufen (wahrscheinlich aber nicht dieses, sondern ein früheres, zum Anfangen), das hatte ich schon länger vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s