Die Quelle

Die Quelle - Isla volante
Die Quelle – Isla volante

Unsere Befangenheit in Vorstellungen. Bis ein Satz, ein Wort, sie auflöst. Ich habe dir von den Wellen geschrieben. Mein Stranden im offenen Meer. Und kein Wal, der mich aufnahm, kein Kapitän Ahab, der mir mit seiner Wut den Weg wies. Nur die Erinnerung an die singende Quelle, von der Marguerite Duras geschrieben hat. Ihre Worte wie Psalme. Mein neues Testament.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Quelle

  1. Liebe Mützenfalterin,

    wie ich dich und deine wunderbaren Texte vermisst habe! Danke dir für diesen, der noch in mir nachklingt … als ich Anfang Oktober am Meer war, habe ich oft an dich gedacht, aber auch ans Inselteam, so lassen wir uns ineinander nieder, hinterlassen Abdrücke und dafür genau mag ich Bloghausen sehr!

    herzliche Grüsse Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s