Heimat

Cézanne - Das Haus mit geborstenen Wänden
Cézanne – Das Haus mit geborstenen Wänden

 

Das Haus mit geborstenen Wänden

(ein Gemälde von Paul Cézanne)

 

Am Ende stehst du mit leeren Händen

vor dir – und ringsum rauscht,

was doch so einziglich, am offnen Fenster:

Der Brief, den du wirst nie beenden,

von Laub umwunden. – Du lauscht,

lauscht dem Duft, der je dich trug,

und brichst in deine Augen ein:

Dort zirpt ein Land, alt und geheim,

und du… und du bist endlich daheim

im Haus mit den geborstenen Wänden.

 

 

(Ralf Harner)

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Heimat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s