03. März

Über Nacht sind wir groß geworden

wir singen: wir waren klein“ …

Diese Zeilen aus einem Gedicht von Fouad El-Auwad, das ich gestern morgen gelesen habe, begleiteten mich durch den ganzen Tag. Schmerzlich schön. Wobei das „schön“ sich in diesem Fall nur darauf bezieht, dass jemand Worte gefunden hat für den Schmerz, unter dem ich gerade in der letzten Zeit wieder so sehr leide. Verlust. Verlust der Kinder, der eigenen Jugend, Gesundheit, Perspektiven. Vor lauter fehlender Zukunft keine Gegenwart mehr.

Dumm, aber momentan unheilbar. Nur unterbrechbar, durch schöne Momente und Literatur. 

Advertisements

6 Gedanken zu “03. März

  1. Ich habe mich auch schon gefragt, wie Leute zurecht kommen, die keine Ablenkung mit Malerei oder Dichtung oder Musik haben? Die nur den Haushalt und den Ehegatten im Kopf haben (meine Schwester), wenn es mal nicht so gut geht. Ich freue mich über die Anregung, die aus Deinen Blogbeiträgen spricht, werde mich mal auf Lyrikline nach dem oben genannten Dichter umhören. Danke.

  2. auch dein text ist so schön, dass er weh tut. ja, auch mir fehlt die zukunft.
    ich unterbreche dieses fehlen auch gerne mit schönen werken, worten, dingen, gedanken …

  3. mir fehlt zwar nicht die Zukunft, auch wenn sie, so wie sie eben ist, immer ungewiss bleibt, zumindest in ihrem Ausgang, aber mir fehlt die Schulter zum anlehnen, da helfen wirklich nur gute Bücher, gute Bilder und Filme, die Musik nicht zu vergessen, Spaziergänge und Briefe …
    solcherlei ist untröstbar …

    herzliche Grüße Ulli

  4. Wie Du das schreibst über Dich. Und wie ich es lese.
    Ich wünsche Dir sehr, dass Du viele gute, schöne, heilsame Momente findest, wo und wie auch immer.
    Während ich hier lese und schreibe, höre ich Max Richter – Memoryhouse. Auch heilsam, manchmal, für mich.
    Herzlich, mb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s