Definitionsversuche

Was mich immer fasziniert hat, war die medizinische Erklärung für Narben, auch diese von Draesner in ihrem Gedicht „Penelope“

 

„narbe ist was sich vom verzweifelten zusammenwachsen nicht dehnt“

 

Ich denke auch das ist auf den Begriff der Heimat, den Verlust von Heimat übertragbar. Menschen, die ihre Heimat verloren haben, behalten Narben zurück, auch wenn sie gut zusammengewachsen sind mit ihrer neuen Heimat.

 

4 Gedanken zu “Definitionsversuche

  1. Das ist ein sehr guter Vergleich. Ich habe mal Fotos von Narben gesehen, von einer Frau fotografiert, so stark vergrößert, dass sie in einem ehemaligen Militärgefängnis den Boden einer Einzelzelle bedeckten.
    Narben lassen mich auch an Flucht denken und Flucht an Heimatverlust.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s