Fragen

Warum muss eigentlich immer alles so angewurzelt sein? Und woher kommen die Fragen? Kommt man mit denen auf die Welt? Oder ist es so, dass man alles weiß, bevor man auf die Welt kommt und dann sein Leben lang damit beschäftigt ist, immer mehr zu vergessen? Wie viel kann man überhaupt aussagen mit der Sprache? Mit diesen Worten, die doch andere lange vor mir erfunden haben? Die mich ja gar nicht kannten, nicht erahnen konnten? Und wie groß sind denn überhaupt die Schnittmengen, die uns dazu verleiten zu behaupten, wir würden einander verstehen? Warum brauchen wir dann so viele Worte, die letztendlich doch nur die Illusion sich zu verstehen zerstören? Wenn die Fragen die Wurzeln sind, was ist dann der Boden, in dem sie sich ausbreiten? Und wovor geben sie Halt? 

Advertisements

7 Gedanken zu “Fragen

  1. liebe e., du sprichst da viele meiner eigenen fragen aus. und auch ich kenne kaum antworten. während ich das so schreibe, glaube ich, dich zu verstehen. aber das ist womöglich nur eine weitere vermutung. eine anmassung gar? schnittmengen können auch mit gänzlich überflüssigem gefüllt sein.

  2. Ich glaube tatsächlich, dass wir auf eine Art alles wissen. Nur, dieses Wissen abzurufen, dazu bedarf es so unendlich vieler Fragen. Und jetzt habe ich nur eine Deiner Fragen aufgegriffen.

    1. das freut mich sehr, dass du ähnlich denkst, spätestens seit der geburt meiner kinder habe ich dieses gefühl, dass alles wissen von anfang an in einem lebewesen abgelagert ist. ja, vielleicht kommt es „nur“ darauf an, die richtigen fragen zu finden, und vor allem, nicht nachzulassen damit, fragen zu stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s