Transparenztraum – Manfred Schneider

Wo alles hell erleuchtet wird, fallen Schatten. Schneider hat die Geschichte eines Traumes erzählt, von dem wir heute in erster Linie den Schatten wahrnehmen. Er hat mit seinem Buch aufgezeigt, dass die Menschen vielleicht von Anfang an diesem Missverständnis aufgesessen sind, dass sehen noch lange nicht erkennen bedeutet.

Ein Gedanke zu “Transparenztraum – Manfred Schneider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s