Ulrike Draesner

Ulrike Draesner am 13.02. im ZiF Bielefeld
Ulrike Draesner am 13.02. im ZiF Bielefeld

Gestern abend bei der Veranstaltung mit Ulrike Draesner im ZiF mal wieder begriffen, dass Konkurrenzdenken in der Literatur lediglich ein Zeichen von Eitelkeit ist, während es eigentlich darum geht zu verstehen, was Sprache kann, wie Literatur als Erkenntnisinstrument funktioniert. Oder wie Didion es ausdrückt, dass wir einander Geschichten erzählen, um zu leben.