U – Boot

 

U-Boot - Isla volante
U-Boot – Isla volante

Ich hatte mir meinen Vater immer in einem beinah leeren, sehr stillen U-Boot vorgestellt. Dort saß er allein an einem großen Tisch und notierte für mich die Märchen, die ihm die Wassertiere diktierten. Die Kraken, die ihren eigenen Geschichten ständig widersprachen, so dass mein Vater nie für mich herausfinden konnte, wie sie zu ihren zahlreichen Gehirnen gekommen waren, der Blauwal, dessen Zungenschlag so schwerfällig war, dass er nach wenigen Worten verstummte, und mein Vater am Ende wieder seine eigene Fantasie spielen lassen musste, damit mein Vorrat an Märchen nie zu Ende ging.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “U – Boot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s