Überdruß

Überdruß - Isla volante
Überdruß – Isla volante

Manchmal bekam das Meer mich über. Mein glotzendes Staunen, meine Glückseligkeit beim Blick auf die Weite. Dann bäumte es sich auf, grollte und peitschte die Wellen auf mich zu. So lange und ernsthaft, bis wir beide lachten.

Oder bis ich ging.

Advertisements

7 Gedanken zu “Überdruß

  1. ich muss nun auch lächeln….denn ich glaube, Sie haben gerade mich beschrieben, wie ich täglich dem Meer auf die Nerven falle mit meinem schweigenden Staunen 🙂
    Ich wünsche Ihnen ein geschmeidiges neues Jahr und freue mich darauf, wenn wir uns dann endlich bald über den Weg laufen !

    1. Liebe Frau Rosmarin, ich wünsche Ihnen auch nur das Beste für das Neue Jahr! Und wenn Sie und Ihr Windfräulein Begleitung wünschen in der Stadt die jetzt 800 Jahre ihrer Nichtexistenz feiert, rufen Sie mich einfach an.

  2. Der Humor ist vielleicht eines der wenigen Paradiese, aus dem wir nicht vertrieben werden können… vorausgesetzt, wir können ihn uns auch im Überdruss bewahren. In diesem Sinne: Ein Gutes Neues Jahr Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s