Sechs mal zwei

Ziellos in Bewegung. Wozu braucht man Ziele, wenn alles im Kreis läuft?

 

 

Sobald einer die Richtung ändert, muss man einander wieder begegnen. Zwangsläufig.

 

 

Auch im Meer wohnen zwei. Leben und Tod, Ebbe und Flut.

 

 

Sprechen wir nicht vom Mond. Jetzt nachdem er durch Fahnen verletzt worden ist.

 

 

Kann man einen Kreis halbieren? Und ist eine Verdoppelung nicht mehr als zwei?

 

 

Zu jeder Frage gehört eine Antwort. Und einer, der die Antwort anzweifelt.

 

 

Advertisements

14 Gedanken zu “Sechs mal zwei

  1. ….▐▬▌A L L O★

    ☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞

    Ein wunderschöner BLOG EINTRAG ..Das ist echt schön geschrieben …

    ☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞☜♥☞

    Ich wünsche dir einen schönen gemütlichen Sonntag…glg,Laura♥

  2. sprechen wir nicht vom mond.
    jetzt da er durch fahnen verletzt worden ist.

    zersichelt schauen wir einander an.
    zweifelsohne
    mehr als zwei

    wunderbar, deine zeilen, tiefgründig, anregend.

    mo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s