Die Klippen

Die Klippen - Isla volante
Die Klippen – Isla volante

Die Klippen hatte sie gesagt und gelacht. Und er hatte an das Märchen vom Fischer und seiner Frau gedacht. Er hatte sie geküsst. Schnell und heftig, um den Gedanken loszuwerden. Sie war doch ganz anders. Warum kamen ihm solche Gedanken?

Und während sie Blumen auf den Tisch stellte, Limonade machte, oder lächelnd auf dem Bett lag, konnte er seinen Blick nicht von den Klippen lösen. Selbst wenn er sich ein kleines Boot dachte, das munter und schnell mit der Strömung davon trieb und in diesem Boot sich, mit oder ohne Angel, das Gefühl, gefangen zu sein, blieb.

Advertisements

5 Gedanken zu “Die Klippen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s