António Lobo Antunes

Die Gefühle sind vor den Worten da, und die Herausforderung liegt darin, dieses Gefühle zu übersetzen, zu versuchen, daß die Worte diese Gefühle “bedeuten”. Dieser Herausforderung zu genügen ist unmöglich, aber ich glaube, man muß es versuchen.

Dieses Zitat sozusagen als Ergänzung und Erläuterung zu dem über die „Primworte.“