Radieren

Um nicht sich selbst ändern zu müssen, ändert sie alles um sich herum. Ihre Sätze werden kürzer, ihr Atem immer länger. Sie verschreibt sich, weil sie es genießt, zu radieren.
Die Zeit schreitet voran. Sie geht darüber hinweg.
Die einundfünfzigjährige Haut in der dreißigjährigen Lederjacke.