Marianne Werefkin

Marianne Werefkin, Tragische Stimung, Quelle
Marianne Werefkin, Tragische Stimung, Quelle

Marc in einem Brief an Maria Marc vom 12. Dezember 1910: „Fräulein Werefkin sagte […] letzthin: die Deutschen begehen fast alle den Fehler, das Licht für Farbe zu nehmen, während die Farbe etwas ganz anderes ist und mit Licht, d.h. Beleuchtung überhaupt nichts zu tun hat.“ (Kunstepochen, 20. Jhd., Reclam, 2002, S. 136)

Advertisements

4 Gedanken zu “Marianne Werefkin

  1. das bild ist echt genial – das zitat auch. die sache mit dem abbilden von licht: auch in worte ist es ja schwer zu fassen!

    (beim bild muss ich irgendwie ein bisschen an munch denken …)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s