Wind und Wunder

Wind und Wunder - Isla volante
Wind und Wunder – Isla volante

Wo hat das Meer seine Wurzeln?

 

Ist es heimatlos? Abhängig vom Mond?

 

Wütend über all die Verletzungen, die Schiffe und Öltanker, Motorengeräusche und Tiefseetaucher ihm zufügen?

 

 

Ein Ort, der nicht vom Verlassen redet, aber von Zukunft und Flucht. Von Wind und Wundern.

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Wind und Wunder

  1. Ein doppeltes Bravo!!
    Jeden Mittwoch bestaune und bewundere ich den wunderbaren Text und das wunderbare Bild … denn ich könnte beides nicht, weder malen noch schreiben.
    Ahoi,
    Walter aka Sehräuber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s