Kraken

Kraken
Kraken – Isla volante

Manchmal frage ich mich, wie viele Gedanken schon ins Meer geflossen sind. Ob es deshalb manchmal so aufgewühlt ist, weil all die Hoffnungen und all die Verzweiflung auf seinem Grund aneinander geraten.

Ich habe nachgelesen: Kraken fühlen sich im Mittelmeer am wohlsten. Sie werden zwei Jahre alt und können wie ein Chamäleon die Farbe wechseln.

Dass sie neun Gehirne brauchen, um all die widersprüchlichen Eindrücke verarbeiten zu können, von denen sie im Meer umgeben sind, steht nirgendwo.

Werbeanzeigen