10 Gedanken zu “Kunsthalle

    1. Über den Schauspieler Heinz Schubert habe ich mal ein Spezial gesehen, darin wurde gezeigt wie er seiner Leidenschaft, dem Fotografieren von Schaufensterpuppen, nachging. Schräg und aufregend.

      1. Gut möglich, dass sich der Schauspieler und Fotograf von den Arbeiten Bellmers zu seiner Tätigkeit hat inspirieren lassen. 1977 war er wohl auf der documenta 6 in Kassel mit diesen Arbeiten verteten. Einen Bildband mit dem Titel „Theater im Schaufenster“ veröffentlichte er 1979. Diese Angaben habe ich aus dem Wikipedia-Artikel zu Heinz Schubert. http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Schubert_(Schauspieler) .

      1. ‚Sachen, die auf Anhieb eingängig sind, haben in aller Regel nichts besonderes.‘ So etwas sagte mir mal ein Autofreak über Karosserien. Ich glaube man kann das auf alles mögliche übertragen. Mindestens aber auf Häuser und auch auf Städte.

  1. Ich als alter Dunkelkammerjäger bin fasziniert von der Wirkung dieses Bildes, denn es wirkt wie ein Ausschnitt aus einem Kleinbildnegativstreifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s