Die Schwerelosen – Valeria Luiselli

„Romane haben einen langen Atem. Das wollen die Romanschreiber. Keiner weiß genau, was das bedeutet, aber alle sagen: langer Atem. Ich habe ein Baby und ein mittleres Kind. Die lassen mir keine Luft. Alles, was ich schreibe, ist es geht gar nicht anders kurzatmig. Wenig Luft.“

Valeria Luiselli – Die Schwerelosen

Advertisements

10 Gedanken zu “Die Schwerelosen – Valeria Luiselli

  1. Liebe Mützenfalterin,
    ich habe den Roman von Luiselli letzte Woche gelesen und sitze noch an meiner Besprechung. In deine werde ich erst danach einen Blick werfen, ich lasse mich sonst zu leicht beeinflussen. Mich hat der Roman beeindruckt, bewegt, begeistert, umgetrieben – auch wenn ich mich stellenweise etwas verloren gefühlt habe in der Geschichte. Gelesen habe ich ihn übrigens, weil du die Autorin vor kurzem erwähntest.
    Liebe Grüße
    Mara

  2. Tolle Rezension. Diese Atemlosigkeit erinnert mich an ‚Scherbenpark‘ von Alina Bronski. Ist wahrscheinlich gar nicht so, kriege ich aber raus. Danke für den Tipp!

  3. Eine tolle Rezension, liebe Mützenfalterin, wenn ich das so ausdrücken darf. Klasse!
    Besonders gefällt mir, wie Du die innere und äußere Struktur des Romans beschreibst! Das interessiert mich sehr!
    Herzliche Grüße, mb

  4. Schön!
    Erinnert mich gerade daran, wie sich eine Frau auf einem Seminar für Künstlerinnen gewundert hat, dass Künstlerinnen mit Kindern oft viel Produktiver sind als jene ohne und eine andere Künstlerin (selbst Mutter) gesagt hat, dass man mit Kind nur wenig Zeit hat und diese dann intensiv nutzt. Ohne Kinder hat man Zeit zum trödeln, aufschieben, lange hin und her überlegen,… mit Kindern, vor allem den ganz kleinen, weiß man, ich habe jetzt genau 1 1/2 Stunden in denen das Kind schläft und da will ich auch etwas schaffen!

    Herzliche Grüße Ute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s