Bahnhof Bielefeld

Hauptbahnhof Bielefeld
Hauptbahnhof Bielefeld

Ankommen, abreisen, unterwegs sein.

Mit dem Körper. Aber auch mit den Gedanken.

Drüben bei Postkultur läuft eine interessante Diskussion über das Lesen und Schreiben von Gedichten, über die Möglichkeit von Verstehen und Bildung, und wie das alles zusammenhängt.

Und in diesem Zusammenhang wiederum, wies Jan Kuhlbrodt auf ein außerordentliches Gedicht von Ben Lerner hin, übersetzt von Steffen Popp und nachzulesen in der neuen Edit.

Intention draws a bold, black line across an otherwise white field“… setzt dieses Gedicht an und tritt damit eine ganze Lawine von Gedanken, Beobachtungen und Fragen los. Weil Gedichte auch das sind; Reisen in eine offene Landschaft, im besten Fall nicht, um irgendwo anzukommen, sondern um die Reise zu genießen und sich überraschen zu lassen, wo man schließlich ankommen wird.

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Bahnhof Bielefeld

      1. also empfehlenswert?
        klingt so. klar, dass man die nicht in einem rutsch durchlesen kann.
        danke für die antwort. ich überlege noch, ob ich es mir besorge oder auf das luxbook warte, das jetzt demnächst mit übersetzungen seiner gedichte rauskommt.

  1. das ist meiner Meinung nach nicht nur bei Gedichten so, dies kann genauso bei einer Geschichte sein, die später ein ganzes Buch ausfüllt, der erste fette schwarze Balken als Symbol für die Idee, die sich dann im freien weißen Feld entfalten darf …

  2. Je nachdem wie gut man Englisch kann, würde ich immer zweisprachige Ausgaben bevorzugen. Wegen Klang, nicht weil ich an der Übersetzung rummäkeln würde… Also die zweisprachige „alte“ Luxbooks-Ausgabe klare Empfehlung. Und: doch, das könnte man auch so runterlesen! Mache ich aber prinzipiell nie, wofür gibts schließlich Krimis 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s