Ausreden

Ein Satz, der sofort als ich ihn gelesen habe, getroffen hat. Und der mich seither nicht loslässt.

Maruša, Du warst so politisch, dass ich Angst davor hatte, mit Dir über Politik zu reden (weil ich dachte, ich verstünde nichts. Dabei ist das nur eine Ausrede. Jeder versteht).  Du hast es zuwege gebracht, diese zwei Dinge zu vereinen, die sich für mich ausschließen: Menschlichkeit und eben Politik.

Der Satz ist von Andrea Stifter und steht in einem Nachruf auf die slowenische Dichterin Maruša Krese und gefunden habe ich ihn in der Lyrikzeitung.