6 Gedanken zu “Grafitti Bahnhof Brackwede

  1. Grafitti die zu einem Bahnhof passt … kommende und gehende Personen mit und ohne Gepäck … Grafitti mit Tiefe und mit Sinn.

  2. Anonyme gesichtslose Holzpuppen… Sie erinnern mich an einen deiner Bahnhofstexte, Mützenfalterin, in dem du von den immer gleichen Menschen (oder so ähnlich?) schriebst, die von einem Bahnhof zum anderen reisen.

  3. Wie wohltuend, dieses Grafitti. Und schon muss ich Angst haben, dass es unter den Schichten anderer sog. Grafitti wieder verschwindet. Begraben unter der Seuche des gedankenlos dahingesprühten Einerlei.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s