22. Januar

22. Januar 2013

Vor zehn Jahren lag auch Schnee, und der Taxifaher, der mich ins Krankanhaus gebracht hat, wünschte mir gute Besserung, als ich ausstieg. Die Besserung hat noch eine Weile auf sich warten lassen, aber dann ist tatsächlich das ganze Leben jeden Tag so viel besser gewesen, als zuvor, wie ich es mir nie hätte vorstellen können. Gracias a la vida. Gracias a P.

11 Gedanken zu “22. Januar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s