Sechsundzwanzigster Mai

Die ständig geöffneten Fenster im Sommer.

Wie das Leben der anderen immer wieder in mein Zimmer schwappt.

 

Am Ende der Straße malt eine Frau die letzten Zeichen auf das extravagante Haus, während nur wenige Schritte weiter ein Mann und eine Frau einen Teppich auszuschütteln, und dann ihre Hände als Teppichklopfer benutzen.

Ich habe in jeder Hand eine Tasche und obwohl ich es nicht eilig habe, gehe ich schnell.

Werbeanzeigen

Erziehung

Ich bin erzogen worden, d.h. ich hing an einem Strick und nichts blieb mir übrig, als ihn zu zertrennen, damit ich weiter atmen konnte. Der Strick, an dem gezogen wurde, um mich zu richten, einzurichten (gemütlich) und auszurichten (auf Erfolg in der Welt), nahm mir weit mehr als die Luft zum Atmen. Er nahm mir die Lust.