1999

Der Euro wird als neue Währung eingeführt, vorläufig nur als Zähleinheit. In Berlin wird das jüdische Museum eröffnet. In Rom triff der iranische Staatspräsident Mohammed Khatami  Papst Johannes Paul II. Kanzleramt und Bundestagsgebäude werden mehr als 100 Millionen D-Mark teurer als geplant. In Wuppertal entgleist die Schwebebahn.

Die Frau verbringt trotz Attentatdrohungen und schweren Erdbeben den seit langen Jahren ersten Urlaub in der Türkei.

Bei einem Atomunfall in Japan werden drei Arbeiter einer Wiederaufbereitungsanlage radioaktiv verstrahlt. Pinochet wird an Spanien ausgeliefert.  Jelzin übergibt seine Amtsgeschäfte an Putin. König Hussein von Jordanien und Stanley Kubrick sterben. Günter Grass bekommt den Literaturnobelpreis. Im Kino läuft Sonnenallee.

Werbeanzeigen